Wer sind die Menschen um uns herum?

Es gibt 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten, und jeder hat eine andere Eigenschaft und Persönlichkeit. Ich finde das schon faszinierend, denn irgendwie ist es interessant zu sehen, wie viele sich doch so ähneln. Wir versuchen Menschen immer in Schubladen zu stecken und immer einzuordnen. Von den Mädchen aus auf die Jungs bezogen sind die meisten für sie Arschlöcher (also, so ist es zumindest bei den meisten). Mädchen werden manchmal als Schlampe bezeichnet, egal, was sie "schlimmes" getan haben, dabei werden auch die in eine Schublade gesteckt. Ich bin eine Person, die sich unglaublich über die heutige Gesellschaft beschwert, besonders über die Jüngeren/Jugendlichen/Teenagern. Natürlich sind nicht alle so, aber ich sehe die meisten als asozial. Und schon wieder eine neue Schublade. Vielleicht ist es menschlich, dass wir automatisch andere Menschen einordnen, oder zu etwas bekanntem zuordnen. Nunja, vielleicht auch nicht, ich hab keine Ahnung.
Kommen wir zu der eigentlichen Frage: Wer sind die Menschen um uns herum? Sind unsere Freunde wirklich Freunde? Wer spielt uns nur etwas vor und wer ist ein "richtiger" Freund? Irgendwie ist es logisch, dass es falsche Freunde geben muss, denn wie sollen wir sonst daraus lernen? Aber was ist, wenn wir immer wieder den gleichen Fehler machen? Wir verschließen uns, obwohl wir so oft die Chance zu einer Veränderung gehabt hätten. Ändern kann man es eh nicht mehr. Aber was ist wenn unser Kopf mit uns spielt und unsere Freunde und Bekannten nur vorspielt und wir denken, sie sind 'echt'? Hm, wir können nichts wissen, das einzige was wir tun können, ist glauben.
Und was glaubt ihr?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein erster Post!!

Was ist Realität und was nicht?

Stellen wir uns alles nur vor?